Vorsorge

Aus ärztlicher Sicht und langjähriger Erfahrung empfehlen wir ab einem Alter von 45 Jahren sowohl für den Mann als auch für die Frau eine regelmäßige urologische Vorsorge.

Folgende Leistungen werden von der gesetzlichen Krankenversicherung übernommen:
– Befragung nach Beschwerden
– Untersuchung der äußeren Geschlechtsorgane
– Abtasten der Lymphknoten
– Stuhluntersuchung auf nicht sichtbares Blut
– Beratung über die Ergebnisse

Zusätzlich bieten wir sowohl für gesetzlich als auch privat versicherte Patienten folgende Zusatzleistungen (IGEL) an:
– Ultraschall von Prostata, Nieren, Harnblase und Hoden
– PSA (Früherkennung eines Prostatatumors über eine Blutabnahme)
– Urinzytologie (Untersuchung des Urins auf Krebszellen)

Die privaten Krankenversicherungen übernehmen üblicherweise alle o.g. Leistungen. 

Weitere Informationen zur Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Urologie e.V. finden Sie unter www.urologenportal.de/.

Jetzt Termin vereinbaren

Tel: 0751 – 24062
info@urologie-ravensburg.de